KUF
Kreisschulpflege

Kreisschulpflege

Aufgaben der Kreisschulpflege

Die KUF ist schon seit ihrer Gründung im Jahre 2003 eine geleitete Schule. Das operative Tagesgeschäft sowie die interne Qualitätssicherung und –entwicklung liegen in den Händen der Schulleitung. Dagegen hat die Schulpflege vor allem im Bereich der strategischen Führung neue Aufgaben übernommen. Sie ist nun verantwortlich für die Festlegung der mittel- und langfristigen Ziele der Schule. Sie überprüft deren Umsetzung und stellt so ein eigenständiges Profil der KUF sicher.

Darüber hinaus nimmt die Schulpflege weitere Aufgaben gemäss kantonalen Vorgaben wahr:

  • Anstellungsbehörde und Arbeitgeberin der Lehrpersonen und der Schulleitung 
  • Erste Rekursinstanz bei Schulleitungsentscheiden
  • Verantwortung für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben
  • Genehmigung des von der Schulleitung erarbeiteten Budgets und dessen Weiterleitung an den Vorstand 
  • Anordnung von Disziplinarmassnahmen gegen Schülerinnen und Schüler
  • Validierung von promotionswirksamen Entscheiden

 Ausblick auf die wichtigsten Schwerpunktthemen